holzbau-schlamp.de
Ihr Fachmann rund um’s Bauen.

© Holzbau-Schlamp, 2015  Impressum.

Lange war / ist umstritten, was Trockenbau eigentlich ist. Der Gesetzgeber führte sogar den Begriff "Akustik- und Trockenbau" ein, um eine eindeutige Abgrenzung herzustellen. Und um hervorzuheben, dass es sich beim Trockenbau um  raumakustisch, bauphysikalisch anspruchsvolle Konstruktionen handelt.

 

Doch seien wir ehrlich: den Häuslesbauer interessiert das herzlich wenig. Vielmehr, dass nachher das Ergebnis stimmt. Trockenbau ist nämlich in der Praxis nichts anderes, als raumabschließende Innenausbauten. Verschieden Baustoffe oder schon vorgefertigte Bauteile werden in verschiedenen Methoden verschraubt, geklemmt, gesteckt etc.

 

Heißt: hinterher steht die Wand, die Decke hängt gerade und der Boden bricht nicht durch.

 

Für den nachträglichen Ausbau im Bestand (das heißt, wenn sie schon Ihr Haus bewohnen und nachträglich noch Räume ausbauen), ist es im Vergleich zum Nassputzverfahren, die einfachere und vor allem sauberere Lösung.

Trockenbau

Die Wand steht, die Decke hängt gerade und der Boden hält: Trockenbau ist nichts anderes als Innenausbauten.

Mein Angebot für Sie

 

Gerne schaue ich mir Ihre Situation vor Ort an und helfe Ihnen bei der Entscheidungsfindung.